Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren des Main-Kinzig-Kreises

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren für den Main-Kinzig-Kreis in der Großsporthalle in Birstein statt. Mit knapp 190 Teilnehmern und Teilnehmerinnen war die Halle an jedem der 3 Turniertage gefüllt und es konnten spannende Spiele im Einzel und Doppel verfolgt werden.

Alle Altersgruppen und Spielstärken waren vertreten. Von den Senioren und Seniorinnen über 60 bis zu den Nachwuchsspielern konnten die Zuschauer herausragende Leistungen sehen und bei den nervenaufreibenden Endspielen bis spät in die Nacht mitfiebern.

Wir bedanken uns im Namen der KSG Unterreichenbach bei allen Teilnehmern, Zuschauern und natürlich den fleißigen Helfern. Dank allen Unterstützern und Sportfreunden konnten wir wieder viele Spieler aus dem Main-Kinzig-Kreis nach Birstein einladen und freuen uns auf eine spannende Saison 2018/2019.

 

Meisterschaft Saison 2017/2018

Wir gratulieren unserer 1. Herrenmannschaft zur vorzeitigen Meisterschaft der Saison 2017/2018 in der Herren Bezirksklasse.

Obwohl noch 3 Spiele zu bewältigen sind, ist die 1. Mannschaft unheilholbar für die nachrückenden Mannschaften.

Mit 34:0 Punkten bei aktuell 17 Begegnungen stehen sie unangefochten auf Platz 1 der Bezirksklasse Gruppe 6.

Die KSG Unterreichenbach gratuliert allen Stamm- und Ersatzspielern zu diesem souveränen Titel.

Alexander Hübner, Stefan Neidhardt (MF), Matthias Engelkamp, Markus Haas, Pascal Michel und Stephan Heimroth haben sich die Meisterschaft 2018 redlich verdient.

Auch bedanken wir uns bei unseren Ersatzspielern der 2. und 3. Mannschaften: Edwin Kaiser, Dietmar Kling, Werner Blum, Lothar Schenk, Oliver Sommer und Alexander Matthes.

 

Kreisvorrangliste des Main-Kinzig-Kreises

Am Wochenende starteten 7 Nachwuchsspieler/innen bei der Kreisvorrangliste des Main-Kinzig-Kreises in Lieblos. Die besten qualifizierten sich weiter für die nächste Ebene. Bei der männlichen Jugend mussten sich Benjamin Karl und Rene Deschamps mit dem letzten Platz in der Gruppe begnügen, zu stark waren an diesem Tag die gegnerischen Spieler. Bei den A-Schülern verpasste Moritz Jäger mit einem guten vierten Platz in der 8-er Gruppe Haarscharf die Qualifikation. Besser lief es bei Silas Jung, der die beste Platzierung aller KSG Starter schaffte und sich über Platz drei freuen durfte. Somit darf er die Kreiszwischenrangliste am 25.02. spielen. Bei den B-Schülern ging Justus Geyer ins Rennen. Er kämpfte sich ordentlich durch die Partien und landete mit Platz 5 schließlich im guten Mittelfeld. Bei der weiblichen Jugend hingen die Früchte hoch am Baum. Lisa Linke und Natalie Weber hielten gut mit, jedoch gelang beiden leider nur der siebte Platz.
 
 

Wir werden unterstützt von :